back to the stage 2Школа ЗАВ

FAQ

Die Arbeiter der Internetschule ZAV kommunizieren mit den Lehrern in Schulen direkt via Internet, nicht durch automatisierte Mechanismen oder anonyme Internett-Schnittstelle. Das bringt einen Überblick, welcher nicht deutlich genug im ZAV-Unterricht formuliert ist. Die sich wiederholenden Fragen werden in diesem "Erste-Hilfe-Kasten" in Form einer FAQ-Rubrik eingetragen.

Kann immer nur ein Schüler die automatisch ausgewertete Abschrift absolvieren?

Nein, auch ganze Gruppe, bzw. Klasse. Der Lehrer mit entsprechenden Administratorenrechten kann definieren, welche Art der Abschrift der markierte Schüler machen soll.

Was bedeutet in der Geschichte des Schülers die unterfärbte Zeilen?

  • Braun - die Übung nicht korrekt beendet
  • Hellgrün - vom Lehrer zu anderer Übung umdisponiert
  • Hellblau - Übung außerhalb der Schule absolviert
  • Hellgelb - Übung mit 30 - 40 Anschläge pro Fehler
  • Gelb - Übung mit 50 - 90 Anschläge pro Fehler
  • Ocker - Übung mit 100 Anschläge pro Fehler
  • Fett - Übung für die Bestimmung der Variable

Warum kann sich der Schüler nicht zu Hause anloggen?

Der Lehrer kann gegen Kursgeld selbst unter ZavAdmin die bezahlte Klassen (z.B.  die I. Klasse mit Übungen 1 - 600 frei geben), sonst kann der Schüler nur in der Schule die Übungen absolvieren.

Bei der Übung 402 fehlt der abzuschreibende Text

Die Schüler sollen nicht nur  vom Bildschirm, sondern auch von einer gedruckten Textvorlage abschreiben lernen. Deshalb sind bei einigen Übungen (Nr. 402, 437, 468, 500, u.a.) die Vorlagen in gedruckter Form bereitgestellt. Diese gedruckten Textvorlagen können im Lehrerzimmer (Vorlagen ab Übung Nr. 402) ausgedruckt und in der benötigten Anzahl kopiert werden.

Wie die Installationsdatei für ZAV-Familie (früher „Mama-Papa“ oder „Home-Edition“) entsteht?

Mit dem Lehrerprogramm ZavAdmin werden an die Schüler - wie in dem "Lehrerzimmer" unter "Zusatzunterricht zu Hause" steht, die weitere Übungen (über freie 100 Basisübungen) gegen symbolische Bezahlung freigegeben. Damit hat der Schüler die Möglichkeit sich überall mit PC wo gratis-software (Adresse unter Kabinett dem Lehrer bekannt) runtergeladen ist, zu ZAV-Übungen anschließen und ohne Zeitbeschränkung weiter üben.

Warum einige Schüler zwischen Übungsnummer 327 und 332 (oder 339 und 344) pendeln und nicht weiter kommen?

  • In der Übungsnummer 327 wird eine Frage gestellt: "Haben Sie das ‚r‘ mit dem linken Mittelfinger geschrieben?"
  • Falls "Ja" geantwortet wird, folgt die Übungsnummer 328 mit der Begründung, warum nun eine Serie Übungen folgt, in denen das ‚r‘ nicht mehr mit dem Mittelfinger, sondern richtig mit dem Zeigefinger geschrieben werden soll.
  • In der letzten Übung (Nr. 332) dieser Wiederholungsübungen heißt es: "… Um zur wiederholten Kontrolle weiterzukommen, genügen 345 Nettoanschläge."
  • Falls dieses Limit erreicht wird, folgt die wiederholte Kontrolle, also die bereits bekannte Übung Nr. 327, wo sich nicht nur zeigen soll, ob bereits ‚r‘ richtig geschrieben wird, aber auch ob der Schüler konzentriert die Anweisungen liest.
  • Damit auch der Lehrer solche unkonzentrierten Schüler besser unterstützen kann, erscheint das Feld „Laufende Übung“ mit dem grünen Hintergrund immer, wenn die bereits gemachte Übung mit einer Frage abgeschlossen wird.

Warum erscheint bei gleichen Übungen unterschiedliche Grafik?

Die Grafik ist in mehreren Versionen vorbereitet, von Version für Kinder bis für die Erwachsene Schüler. Die Wahl wird bei der Registratiion bestimmt mit der Angabe "Schulstufe" bei jedem einzelnen Schüler.

Warum kommen nicht nur vergrößerte Buchstaben, sondern auch das Bild der Hände mit Ring?

Wie in der "Hilfe" beschrieben,

  • falls ein Ring, braucht der Schüler mit dem entsprechenden Finger  die Taste anschlagen. Wenn die Hände in richtiger Stellung auf der Tastatur liegen, kommt er weiter.
  • falls zwei Ringe, unter Händen steht in schwarz die Buchstabe, die geschrieben werden soll, rot die falsche, die geschrieben war.

Was sagt das Feld "Heutige Leistung" aus?

  • Die Zahl in diesem Feld zeigt, um wie viele Übungsnummern der Schüler heute weiter gekommen ist.
  • Der Lehrer hat damit eine gute Möglichkeit zu sehen, welche Schüler er unterstützen (kontrollieren, nachfragen, Tastaturspiele als Ablenkungsmanöver für paar Minuten spielen lassen) soll. Diejenigen, die an ihrem Bildschirm dieses Feld noch immer mit rotem Hintergrund haben, wobei andere bereits im gelben oder sogar grünen Bereich arbeiten, brauchen Hilfe.
  • Mit Fortschritt um 12 Übungen wird der Hintergrund grün, bei nur drei Übungen bleibt der Hintergrund rot.

Besteht die Gefahr, dass ein Schüler "unendlich" dieselbe Übung machen muss?

Nicht mehr. Falls er bestimmte Übung korrekt durchführt (ganze Übung, nicht nur paar Anschläge und Unterbrechtung) und dreimal nicht erfolgreich wurde, folgt bei ihm um eine Zahl höhere Übung.

Welche Botschaft das Feld "Laufende Note" sendet?

Der ganze Lernprozess wird im ZAV ständig analysiert, unter anderem wird auch der durchschnittliche Fortschritt pro Tag seit Beginn quantifiziert. Soll der Schüler pro Tag (auch Sonntag oder Ferien zählen) wenigstens um drei Übungen weiter kommen, ist die laufende Note gleich 1.000. Sollte er nur Hälfte des Fortschrittes erreicht haben, ist die laufende Note gleich 5.000. Damit die Verbesserung oder Verschlechterung dieser laufenden Note motivierend funktioniert, wird sie nach jeder Übung in dem Intervall 1 bis 5 automatisch geändert, deswegen die drei Dezimalstellen.

Wie der Lehrer die neue Schüler zum Unterricht registrieren kann?

Entweder einzeln (Schüler - Neue Schüler) oder gruppenweise mit Hilfe einer Exceltabelle, die er von skola@zav.cz anfordern kann, falls sie nicht an den Schulnetzadministrator geschickt wurde. In dieser Tabelle müssen die Spalten Name, Vorname, Schule, Sprache (GE) und Schulstufe ausgefüllt werden, falls Übung fehlt, wird automatisch Nr. 1 eingetragen, Klasse und Gruppe in Rahmen der Klasse müssen nicht ausgefüllt werden - später kann der Lehrer ergänzen. Die Spalten Name und Login bitte nicht ausfüllen, es kommt automatisch vom Server, Login kann jeder Schüler ändern.

 

Wo Schüler-Login nach Import erfahren wird?

Schule – Reiter Schüler – Liste Markieren und Export in Excel (rechts oben) anklicken.

 

Wie für die Schüler die Übungen zugänglich machen?

Der Lehrer wählt: Schüler - Ikone für "alles markieren" (Menuleiste, dritte Ikone vom rechts), wenn alle markiert, Maus (rechter Knopf) - Nominierung: markieren "Unterricht in der Schule", alle "Minuten Übungen" - auch für zu Hause, beim Unterricht zu Hause zwar markieren, aber zuerst nur für die kostenlose Etappe 1 - 100. Erst wenn mit diesen 100 Anfangsübungen klar wird, dass technisch beim Schüler außerhalb Schule alles OK, dann erst soll er sich um die bezahlte Erweiterung (siehe auch im Lehrerzimmer – Zusatzunterricht zu Hause) von ZAV-Übungen interessieren.

Eine Fehlermeldung zu Hause ist leider noch nicht übersetzt:
Nepodarilo se navazat spojeni = Keine Internetverbindung

Warum fehlen in der Vorlagezeilen rechts einige Zeichen?

Dieses sehr seltenes Problem hängt auf einigen PC (8 Buchstaben am rechten Zeilenende der Vorlage fehlt) mit der falschen Abbildungseinstellung des Computers. Es lässt sich folgend wieder gutmachen:

Windows 7: Klicken Sie auf den Start-Button (links unten) /Systemsteuerung /Darstellung und Anpassung /Anzeige /Text und weitere Elemente vergrößern oder verkleinern -wählen Sie „Kleiner – 100 % (Standard)“

Vista: START - Bedienungspanelle – Abbildung - (Einfacher Zugang) - Optimierung der visuellen Einstellung - Die Text und Ikonengröße ändern - Eigene Auflösung DPI in % - (die fehlerhafte Abbildung ist die Folge der Einstellung > 100 %)

Прочитано 11648x.
 
výtah
© 2018 ZAV | графика: Adam Hadraba | webmaster: Miloš Černilovský